Marketing für Handwerker und KMUs ganz einfach gemacht:

Basel, Swissbau 2014. Ich setze mich zum Mittagessen zu einem Ungekannten an einen Tisch, wir kommen ins Gespräch. Später schickt er mir sein Buch «Die Marke bin ich». Ich schlage es auf, blättere es durch, lese das eine und andere Kapitel und lege es wieder weg. Doch vor einigen Tagen hat es bei mir richtig Klick gemacht, als ich das Buch von der ersten Seite an begann zu lesen und den Aufbau verstand. Dr. Wolfgang Setzler hat ein spannendes Buch für Praktiker geschrieben, für Handwerker, Schreinermeister, Malermeister, für alle Unternehmer einer kleineren oder grösseren Firma. Schnörkellos, ohne komplizierte Theorie, immer nah am Alltag der Handwerksbetriebe, beschreibt der Autor, der selbst als Kaufmann gearbeitet hatte, was es braucht, um aus einer Firma eine Marke zu machen. Denn eines ist sich der Fachmann bewusst: Es reicht nicht, ein perfektes Produkt anzubieten. Dieses muss auch verkauft werden. Wer erfolgreich wirtschaften will, muss Vertrauen schaffen und eine tragfähige Kundenbindung aufbauen. Dafür braucht es eine Strategie, die alle Unternehmensbereiche erfasst und viel mehr ist, als reine Werbung. Diese heisst Marketing. Dr. Wolfgang Setzler bricht die Marketinglehre auf zehn Punkte herab, die er keck Gebote nennt. Jeder Punkt, jedes Gebot, entspricht einem Finger an der Hand. Diese Gebote könne man sich daher leicht merken, meint der Autor, der sich dabei auf Erkenntnisse der Hirnforschung beruft. Mit seinen «10 Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk», die jeweils mit einem Interview eines Firmeninhabers erläutert werden, gibt der Buchautor den Handwerkern ein Werkzeug mit, das sie täglich anwenden können. Denn «Die Marke bin ich» strahlt nicht nur Freude, Zuversicht und positive Energie aus, die Firma kann sich dadurch entscheidend von anderen Mitbewerbern abheben.

Martin Binkert, Schweizer Holzrevue

„Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“

„Die zehn Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk, die Dr. Wolfgang Setzler in seinem Buch „Die Marke bin ich!“ vorstellt, sind zwar nicht in göttliche Steintafeln gemeiselt und beginnen auch nicht mit „Du sollst nicht“, doch lesen sie sich auf äußerst einprägsam-einfache Weise. „Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“ – in der ihm eigenen Sprache der Basis ist Wolfgang Setzler ein verständlicher Ratgeber gelungen, der – garniert mit Interviews praxiserprobter Handwerker – sich nicht von ungefähr in die nächste Auflage verkauft hat. Checklisten zur Planung einer Messe oder eines Tages der offenen Tür geben dem Buch noch eine zusätzliche Prise Anwendbarkeit.
Der Gedanke, das Handwerk zur verdienten Marke werden zu lassen, wird zur Orientierungshilfe und zum sinnbildlichen Auftragsbringer.“

Peter Schmid, Chefredakteur DER MALER und Lackierermeister

 
 
Marketing für Handwerker und KMUs ganz einfach gemacht:

Basel, Swissbau 2014. Ich setze mich zum Mittagessen zu einem Ungekannten an einen Tisch, wir kommen ins Gespräch. Später schickt er mir sein Buch «Die Marke bin ich». Ich schlage es auf, blättere es durch, lese das eine und andere Kapitel und lege es wieder weg. Doch vor einigen Tagen hat es bei mir richtig Klick gemacht, als ich das Buch von der ersten Seite an begann zu lesen und den Aufbau verstand. Dr. Wolfgang Setzler hat ein spannendes Buch für Praktiker geschrieben, für Handwerker, Schreinermeister, Malermeister, für alle Unternehmer einer kleineren oder grösseren Firma. Schnörkellos, ohne komplizierte Theorie, immer nah am Alltag der Handwerksbetriebe, beschreibt der Autor, der selbst als Kaufmann gearbeitet hatte, was es braucht, um aus einer Firma eine Marke zu machen. Denn eines ist sich der Fachmann bewusst: Es reicht nicht, ein perfektes Produkt anzubieten. Dieses muss auch verkauft werden. Wer erfolgreich wirtschaften will, muss Vertrauen schaffen und eine tragfähige Kundenbindung aufbauen. Dafür braucht es eine Strategie, die alle Unternehmensbereiche erfasst und viel mehr ist, als reine Werbung. Diese heisst Marketing. Dr. Wolfgang Setzler bricht die Marketinglehre auf zehn Punkte herab, die er keck Gebote nennt. Jeder Punkt, jedes Gebot, entspricht einem Finger an der Hand. Diese Gebote könne man sich daher leicht merken, meint der Autor, der sich dabei auf Erkenntnisse der Hirnforschung beruft. Mit seinen «10 Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk», die jeweils mit einem Interview eines Firmeninhabers erläutert werden, gibt der Buchautor den Handwerkern ein Werkzeug mit, das sie täglich anwenden können. Denn «Die Marke bin ich» strahlt nicht nur Freude, Zuversicht und positive Energie aus, die Firma kann sich dadurch entscheidend von anderen Mitbewerbern abheben.

Martin Binkert, Schweizer Holzrevue

1
„Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“

„Die zehn Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk, die Dr. Wolfgang Setzler in seinem Buch „Die Marke bin ich!“ vorstellt, sind zwar nicht in göttliche Steintafeln gemeiselt und beginnen auch nicht mit „Du sollst nicht“, doch lesen sie sich auf äußerst einprägsam-einfache Weise. „Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“ – in der ihm eigenen Sprache der Basis ist Wolfgang Setzler ein verständlicher Ratgeber gelungen, der – garniert mit Interviews praxiserprobter Handwerker – sich nicht von ungefähr in die nächste Auflage verkauft hat. Checklisten zur Planung einer Messe oder eines Tages der offenen Tür geben dem Buch noch eine zusätzliche Prise Anwendbarkeit.
Der Gedanke, das Handwerk zur verdienten Marke werden zu lassen, wird zur Orientierungshilfe und zum sinnbildlichen Auftragsbringer.“

Peter Schmid, Chefredakteur DER MALER und Lackierermeister

2

 
 

Unsere Lösung lautet Individualität.

 
 

Die WSM GmbH hat sich darauf spezialisiert, branchenspezifische individuelle auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitte Marketingkonzepte zu kreieren. Nur so können Vorteile und Nutzen im Einzelnen dem Kunden vermittelt werden. Die WSM GmbH begleitet den erforderlichen Veränderungs- und Anpassungsprozess von der Ideenfindung bis zur Markteinführung.

 
 
 

 
 

Leitbild

 
 

Innovation - Produktentwicklung - Produktmanagement - Marketing und Vertrieb verschmelzen mit Hilfe der vom Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing entwickelten 5-Finger-Methode zu einer zeit- und ressourcenschonenden Einheit. Schnelligkeit in der Umsetzung ist somit unser Markenkern, der sich als messbarer Zusatznutzen für unsere Kunden, sprich Auftraggeber widerspiegelt. Prozessbegleitend schulen wir die Mitarbeiter unserer Kunden in Kommunikation und Vertriebsarbeit, denn dies sind die maßgeblichen Eckpfeiler des Unternehmenserfolges. Der dabei erzielte Vorsprung ist der Maßstab unseres Handelns.

 
 

 
 

Zur Person

 
 

Dr. Wolfgang Setzler ist seit über 40 Jahren Kenner der Szene und hat bereits 1965 als Maler- und Lackiererlehrling die ersten Erfahrungen mit Wärmedämm-Verbundsystemen gesammelt. Nach kaufmännischer Ausbildung im Baustoffhandel und Militärdienst studierte er Betriebswirtschaft sowie mehrere Jahre Farbe und Gestaltung.  Nach mehr als 15 Jahren erfolgreicher Tätigkeit in leitender Position in Vertrieb und Marketing promovierte er 1996 auf dem Gebiet der betriebswirtschaftlichen Wachstumsforschung. Zeitgleich gründete er die WSM GmbH und kombiniert in seinem darin integrierten Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing jahrzehntelange Kenntnis der Bau- und Ausbaubranche mit neuesten Methoden und Instrumenten der Marktforschung.  

Dr. Wolfgang Setzler

Wolfgang Setzler hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Produkteinführungen - speziell in dem Bereich Ausbau und Fassade - sehr erfolgreich im Markt begleitet. Das besondere dabei ist, dass aus einer Marktanalyse gleichzeitig auch die entsprechende Marketing- und Vertriebsstrategie abgeleitet wird. Didaktisches Prinzip ist die von der WSM GmbH entwickelte und markenrechtlich geschützte 5-Finger-Methode®.

 
 

 
 

Kompetenzen

 
 

Information ist ein Produkt und entwickelt sich immer mehr zu einem Faktor mit hohem materiellem und wirtschaftlichem Wert. Für Unternehmen sind vor allem Branchen- und Marktinformationen eine notwendige Voraussetzung um erfolgreich zu agieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Die WSM kombiniert eine jahrzehntelange Branchenkenntnis mit neusten Methoden und Instrumenten der Marktforschung und kommt so schnell zu abgesicherten Ergebnissen. Die Aufbereitung der Untersuchungsergebnisse orientiert sich am praktischen Nutzen der jeweiligen Unternehmen und stellt eine fundierte Grundlage für Vertriebs-, Produkt- und Investitionsentscheidungen dar. Fachlicher Schwerpunkt ist die Bau- und Ausbaubranche.

Marktforschung

  • Marktforschung
  • Marketing- und Vertriebskonzepte
  • Markenstrategie
  • Neukundengewinnung

Coaching

  • Management- und Führungsseminare
  • Mitarbeiterschulungen
  • Vertriebscoaching
  • Verkaufstraining
  • Rhetorik und Kommunikation

Umsetzung

  • Erscheinungsbild (CD)
  • Logoentwicklung
  • Gestaltungsprinzipien
  • Richtlinien
  • Gestaltungskonzepte
 

Das Besondere bei der WSM ist die Tatsache, dass aus einer Marktanalyse gleichzeitig auch die entsprechende Marketing- und Vertriebsstrategie abgeleitet wird. Marktforschung, Trendradar, Produktinnovation, Marketingstrategie und Kundenansprache verschmelzen so zu einer prozessorientierten Einheit.

 
 

 
 

Aktuelles

 
 

Marktstudie
"WDVS"

August 2016

Die neue Marktstudie ist fertiggestellt. Für weitere Informationen und ein Expose wenden Sie Sich bitte per Mail an uns.

Firmenzeitung
"Schlau Dämmpost"

15. August 2016

Die neue SCHLAU Dämmpost ist fertiggestellt und befindet sich in der Verteilung. Nächster Erscheinungstermin ist Januar/Februar 2016.

Seminar
"Führungskräfte"

15. Oktober 2016

Das Seminar wurde dieses Jahr schon mehrmals ausgebucht. Weitere Termine erfragen Sie bitte hier

Prospekt
"Kundenansprache"

20. März 2016

Für die GLASS AG haben wir ein neues Prospekt für die Architekten und Kundenansprache von grundauf neu entwickelt.

 
 
 

Folgen / Teilen

Mitglied bei:

GSA Logo
Structogram Logo